DER KAISER UND DER GOLDENE HIRSCH

Ursprünglich stand an dieser Adresse der Gasthof „Zum goldenen Hirschen“, in dem Kaiser Josef II. inkognito abstieg. 1864 wurde das alte Gebäude abgerissen und an dessen Stelle das Hotel „Europa“ errichtet. Planer war der Architekt Anton Bierbaum, der unter anderem auch Schloss Wolfsberg, die Benediktinerschule und das Landesmuseum erbaute. In weiterer Folge pachtete der bekannte Theaterunternehmer Anton Ronacher aus Wien das Bauwerk und gestaltete es zum Hotel Kärntnerhof um, in dem auch das „Kasino“ untergebracht wurde. Es wurde als gehobenes Lokal geführt, das sich dank seines besonders schönen Ballsaals und der prächtigen Nebenräume für gesellschaftliche Anlasse zu einem beliebten Veranstaltungsort etablierte. Das obige Bild stammt aus der Sammlung Gasper und zeigt den Kardinalplatz um 1909.

1769

DER KPL8 ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ

Die PW Projekt Wohnen Gruppe erwarb die Immobilie Ende 2018 und setzt bereits kurz darauf den ersten Meilenstein. Mit der Planung einer Generalsanierung inklusive Dachgeschossausbau wird ein klares Statement in Richtung zukünftiger Nutzung abgegeben. Das Konzept sieht einen urbanen Mix aus Büro-,Geschäfts-und Wohnflächen vor. Der historische Charakter und die Eleganz des Hauses sollen durch hochwertige Architektur aus dem Dornröschenschlaf erwachen. Nachhaltigkeit und Wertbeständigkeit sind zwei zentrale Ziele dieses Immobilienprojektes. Die gesamte Haustechnik wird automatisiert, sodass zukünftige Mieter höchste technische Qualität genießen können.

2020

Kontaktiere uns

Willkommen beim Projekt KPL8 in Klagenfurt.
Stellen Sie uns hier Ihre Fragen und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
E-Mail Adresse oder Telefonnummer nicht vergessen.